Weichen gestellt
Die Technologie

Zum Be- und Entladen eines Zuges mit HELROM Wagen werden keine herkömmlichen Terminal-Anlagen mit Kränen, sondern lediglich ein langes Gleis sowie eine befestigte Fläche parallel zum Gleis benötigt. Wie das?

Das Prinzip: Der HELROM-Wagen öffnet zur Seite. Damit werden Auflieger - ohne diese zu heben - auf den Güterwagen geschoben und von dem Wagen gezogen. Einfache Lade- oder Nebengleise in Terminals können so dem Be- und Entladen eines ganzen Zuges mit HELROM-Wagen dienen.

Die in Schweden entwickelte und bewährte Güterwagentechnologie funktioniert dabei für alle Auflieger.


Machen Sie sich ein Bild. Das Video zur Technologie.